Wir machen die IT.Menschlich

Ohne uns gäbe es keine IT.Menschlich.

Unsere Reihe "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinter den Kulissen" geht weiter.

Wir berichten, welchen Einfluss sie auf den Arbeitsalltag unserer Kundinnen und Kunden haben und wie jeder einzelne die Digitalisierung von Kirche und Wohlfahrt vorantreibt.

Unser Leitbild "IT.Menschlich" verbindet Menschlichkeit auf allen Ebenen.
Wir streben nach wahrer Menschlichkeit im Umgang miteinander und das nach innen und außen. In unserer Vision von einer technisch digitalen Welt steht der Mensch immer im Mittelpunkt. Gute Kommunikation stellt die Basis unseres Handelns dar. Ziel ist es, innovative Lösungen zu entwickeln, die für jeden zugänglich sind und sich an den Bedürfnissen der Kund:innen orientieren und anpassen.

Um Ziele zu erreichen muss man den Weg gemeinsam gehen. Das betrifft nicht nur die Leitungsebene, die zentrale Entscheidungen trifft und Wege bereitet, sondern vor allem die vielen Menschen, die an der Umsetzung der Ideen beteiligt sind.

 
Heute stellen wir dazu unsere Kollegin Lisa Kellner-Ewald vor.

 

Lisa Kellner-Ewald ist gelernte Industriefachwirtin, Fremdsprachenkorrespondentin, Online Marketing Managerin und Digital Leader. Sie hat bereits im Identity-Management, in der SAP-Beratung und als Prozessmanagerin gearbeitet. Bei der ECKD ist sie seit Juli 2022. Dort arbeitet Lisa als ITSM Prozess Managerin und ist zudem Projektleiterin von churchX. Wie genau ihr Aufgabenfeld aussieht und was ihre Arbeit für unsere Kund:innen und das Unternehmen ausmacht, erzählt uns Lisa im Interview.

 

Was umfasst dein Aufgabengebiet?
"Zurzeit habe ich die Projektleitung zur Implementierung von churchX (ServiceNow) im IT Betrieb und ab 2023 in allen Hauptbereichen der ECKD. Daraus resultiert die Stelle als ITSM Prozessmanagerin, als bereichsübergreifende Stelle zu den IT Service Management Prozessen."


Womit unterstützt du unsere Kund:innen?
"Ich unterstütze unsere Kund:innen bei der Bereitstellung von churchX. Hierüber können künftig Bestellungen versendet, eingesehen und bearbeitet werden. Ebenso dient das churchX-Portal als „Single-Point-of-Contact“ bei Anfragen und Störungen. Somit bieten wir für Kund:innen einen höheren Grad an Automatisierung, Transparenz und sorgen für effizientere Arbeitsabläufe."


Was bedeutet IT.Menschlich für dich?
"IT Menschlich bedeutet für mich, dass man das Wertebild des Unternehmens mit den Interessen der Kund:innen und Mitarbeitenden harmonisiert."


Was gefällt dir an deinem Arbeitsplatz besonders?
"Mir gefällt besonders die Möglichkeit, flexibel zu sein: egal ob Co-Workingspace, Event- & Tagungszentrum, EPIC fields, Büro oder Homeoffice – die Räumlichkeiten passen zu den jeweiligen Bedürfnissen. Die Räume sind allesamt hell, modern und ergonomisch eingerichtet. Der Standort Kassel ist für mich perfekt, um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu pendeln."


Warum bist genau Du die Richtige für deine Stelle? Was zeichnet dich aus?
"Ich liebe es, organisiert zu sein und Menschen an einen Tisch zu bringen. Zudem habe ich bereits Erfahrungen mit ServiceNow sammeln können und war schon als Prozessmanagerin tätig. Ich freue mich darauf, dies in meiner aktuellen Position kombinieren zu können, vor allem aber darauf, Prozessdefinition, Design und Umsetzung von Beginn an begleiten zu dürfen."

Können wir Ihrer Organisation auch helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter Tel: 0561 40044-160 oder über eine E-Mail unter: vertrieb@eckd-kigst.de

Ohne uns gäbe es keine IT.Menschlich.

Unsere Reihe "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinter den Kulissen" geht weiter.

Wir berichten, welchen...

weiterlesen

Nach mehrmonatiger Planungs- und Konzeptionsphase konnte in enger Abstimmung mit den ECKD Hauptbereichen die Vision eines öffentlichen Portals für...

weiterlesen

Ohne uns gäbe es keine IT.Menschlich.

Unsere Reihe "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinter den Kulissen" geht weiter.

Wir berichten, welchen...

weiterlesen